Fotografenmeisterin Christiane Neupert

Im Knickfelde 13

30890 Barsinghausen

 

mail(at)christianeneupert.de

Was ihr über eure Hochzeitsfotografin wissen solltet ...

Was ist wichtig?

Euer Hochzeitsfotograf wird euch vor, während und manchmal auch noch ein wenig nach eurer Hochzeit ein Stück eures Weges begleiten. Das ist manchmal eine lange Zeit. Er wird während eures Ja-Wortes vielleicht sogar näher als die eigene Familie sein. Umso wichtiger ist mir, dass wir uns vorab auf ein unverbindliches Vorgespräch ganz in Ruhe bei einer Tasse Kaffee treffen, um eure Pläne für eure ganz persönliche Traumhochzeit zu besprechen. So habt ihr die Gelegenheit zu schauen, ob ihr euch eine Zusammenarbeit mit mir vorstellen könnt. Denn nichts ist mir wichtiger als euer Vertrauen, dass ich euren Tag in eurem Sinne festhalte und damit einem der wichtigsten Momente eures Lebens Dauer verleihe. Ein Wort noch zu Thema "Bildmenge". Ich zähle keine Bilder und verspreche auch keine Bildmengen pro Stunde. Vielmehr ist es mir wichtig, die besonderen Momente zu erkennen und festzuhalten und diese auch entsprechend in der Bildauswahl zu würdigen. 

Wie läuft das Vorgespräch ab?

Manchmal sind die Details der Hochzeit noch nicht ganz klar, dennoch empfehle ich, dass wir uns so früh wie möglich für unser Vorgespräch treffen. Gern nutze ich das Gespräch, um euch als Menschen ein wenig näher kennenzulernen und zu schauen, welche Wünsche ihr habt und was euch in Bezug auf die fotografische Begleitung des Hochzeitstages besonders wichtig ist. So können wir ganz ohne Zeitdruck planen und vorbereiten. Im Anschluss erhaltet ihr ein unverbindliches Angebot, welches auf Basis des Vorgespräches erstellt wird.

 

Was ist ein Engagement-Shooting?

Ein Engagement-Shooting, wird oft auch als "Kennenlern-Shooting" oder Save-the-Date-Shooting genutzt und bezeichnet. Es gibt mehrere Gründe, warum man ein solches Shooting vorab bucht. Es dient zum Einen dazu, mich bei meiner Arbeit kennenzulernen und euch als Paar mit der Shootings-Situation vertraut zu machen und auszuprobieren. Zum anderen habt ihr so die Gelegenheit Bild-Material zu erstellen, was ihr wiederum für eure Einladungskarten oder gar anstehende Feiertagsgeschenke (Weihnachten, Ostern) verwenden könnt. Seid gern kreativ - ich unterstütze euch bestmöglich dabei. 

Wie werdet ihr fotografiert?

Als Tageslicht-Fanatiker ist für mich nichts ist schöner als das natürliche Licht, dass uns täglich umgibt, mit all seinen Facetten. Gern gestalte ich damit das entstehenden Bild. Sowohl beim Engagement-Shooting als auch am Tag der Hochzeit gestalte ich das Shooting für euch so natürlich wie möglich. Bei der Trauung und Feier nehme ich auch ungern Hilfsmittel wie Blitze zur Hand, um das Geschehen des Tages nicht zu stören. Sofern es sich also vermeiden lässt, überlasse ich das Blitzen gern anderen. Meine Foto-Ausrüstung ist auch entsprechend ausgestattet.

Was kostet es, eine Hochzeit professionell fotografieren zu lassen?

Da jede Hochzeit ganz individuell ist, gibt es bei mir keine Standard-Preisliste. Jedes Paar hat andere Prioritäten, die wir gemeinsam besprechen und die ich im Angebot auch entsprechend berücksichtige. Hierfür ist es wichtig, dass ihr mir, vorab ein paar Informationen, wie z.B. euren geplanten Hochzeitstermin, Ort der Trauung, etc. über euren Traumtag zukommen lasst und sowie einen Terminwunsch für euer unverbindliches Vorgespräch. Überlegt euch gern vorab, was euch besonders wichtig ist. Ich freue mich, euch und eure Pläne kennenzulernen und mich euch gemeinsam zu überlegen, wie wir diese Pläne in euren ganz individuellen Hochzeitsbildern umsetzen.

Nochwas ... 

Es ist eure ganz individuelle Traumhochzeit & genau daran sollt ihr auch auf euren Fotos ein Leben lang erinnert werden.